Unterstützerinnen des Frauennetzwerks

Gründungspartnerinnnen

korian

„Wir erleben es täglich. Frauen in der Pflege sind die Regel. Frauen als Führungskräfte im Management auch und gerade in der Pflege  die Ausnahme. KORIAN ist ein modernes, innovatives Unternehmen und wir haben uns explizit vorgenommen, Frauen zu fördern. Warum? Ganz einfach, weil es nötig ist. Frauen brauchen immer noch das Mehr an Selbstvertrauen, Rückhalt und vor allem Vorbilder aus den eigenen Reihen.“

Eva Lettenmeier, Chief Human Resources Officer, KORIAN Deutschland

eva lettenmeier


hartmann2

„An der Kompetenz der Managerinnen in der Pflege besteht kein Zweifel. Aber manchmal kommt es darauf an, Kolleginnen in ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen und zu motivieren, damit sie den Mut aufbringen, den nächsten Karriereschritt zu wagen. Netzwerken ist kein Hobby, sondern ein guter Weg, damit Frauen ihren Horizont erweitern und sich gegenseitig helfen können.”

Daniela Poissek, Leiterin Referat Gesundheitspolitik, PAUL HARTMANN AG

daniela possiek-hartmann ag


Medizinische_Hochschule_Hannover

„Im Pflegeberuf arbeiten im Verhältnis mehr Frauen als Männer. Viele der Frauen sind sehr erfolgreich in ihrem Beruf: Sie sind engagiert, zuverlässig, belastbar, verfügen über herausragende Organisationskompetenz und Führungstalent. Sie sind äußerst taff, aufgeschlossen und haben ihren Job fest im Griff. Geht es aber darum Karriere zu machen trauen sie sich den letzten Schritt – ins Management – am Ende doch nicht zu. Das wiederum spielt den Männern in die Karten.

In der nächsten Generation ist dieses Phänomen noch ausgeprägter: Junge Männer übernehmen selbstbewusst und wie ganz selbstverständlich Geschäftsführer- oder Vorstandposten, während junge gut ausgebildete und fähige Frauen freiwillig zurückstehen.

Aber niemand ist allein erfolgreich. Es braucht im Hintergrund immer ein gutes Team und zudem Menschen, die die Frauen in der ersten Reihe unterstützen. Um erfolgreich zu sein sind Netzwerke überaus wichtig, es braucht Mentorinnen und Mitstreiterinnen, die Mut zusprechen, bestätigen, weiterempfehlen und mit denen man Erfahrungen austauschen und Ideen diskutieren kann. Ohne (Frauen-) Netzwerk kommen wir viel langsamer oder – gar nicht voran.”

Vera Lux, Pflegedirektorin an der Medizinischen Hochschule Hannover

Netzwerkpartnerinnen

dan produkte logo

Medienpartnerinnen

pflegemarkt.com

Sie möchten das Netzwerk unterstützen? Sprechen Sie uns an.